Elba Kajak Umrundung: Die schönste Tour der Welt?

Die Umrundung der Insel Elba ist eine der beliebtesten Kajaktouren in Europa. Die Tour beginnt und endet in Portoferraio, der Hauptstadt der Insel. Die Strecke ist etwa 50 Kilometer lang und führt an zahlreichen schönen Stränden und kleinen Buchten vorbei. Auf der ganzen Tour gibt es viele Möglichkeiten, an Land zu gehen und die Insel zu erkunden. Die Umrundung der Insel Elba ist die perfekte Kajaktour für Anfänger und Fortgeschrittene.

Tag: Die Umrundung von Elba beginnt

Die Umrundung der Insel Elba ist eine beliebte Kajaktour, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Paddler geeignet ist. Die Tour beginnt und endet in Porto Azzurro und führt die Teilnehmer um die gesamte Insel herum. Die Umrundung der Insel Elba dauert in der Regel zwei bis drei Tage und ist eine hervorragende Möglichkeit, die Insel und ihre atemberaubende Landschaft zu erkunden.

Video – 28.06. – 04.07.2018 – Umrundung der Insel Elba

Tag: Paddeln entlang der Ostküste

Wenn Sie die Ostküste entlang paddeln, können Sie einige der schönsten Landschaften des Landes sehen. Diese Route führt Sie an vielen verschiedenen Stränden und Orten vorbei und bietet die Möglichkeit, sowohl die Natur als auch die Kultur des Landes kennenzulernen.

Die Ostküste ist eine der beliebtesten Paddelrouten in Deutschland. Dies liegt vor allem daran, dass sie relativ kurz ist und es an der Küste viele verschiedene Strände und Orte gibt, die Sie erkunden können. Die Route ist auch relativ einfach zu paddeln, da es nur wenige Stromschnellen oder Hindernisse gibt.

Wenn Sie die Ostküste entlang paddeln, sollten Sie einige der folgenden Orte besuchen:

Rostock: Rostock ist eine Hafenstadt an der Ostsee. In Rostock gibt es einige der besten Strände an der gesamten Ostküste. Wenn Sie hierher kommen, sollten Sie unbedingt den strandnahen Zoo besuchen. Auch ein Besuch des Hafens lohnt sich, da Sie hier einige der größten Schiffe Deutschlands sehen können.

Stralsund: Stralsund ist eine historische Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten. Die Altstadt von Stralsund ist sehr gut erhalten und bietet einen Einblick in die Geschichte der Stadt. Auch das Aquarium von Stralsund ist einen Besuch wert. Es ist das größte Aquarium an der gesamten Ostseeküste und beherbergt über 6000 Tiere.

Greifswald: Greifswald ist eine Universitätsstadt mit einer langen Geschichte. In Greifswald gibt es mehrere historische Gebäude, die Sie besichtigen können, zum Beispiel das Rathaus oder die Marienkirche. Auch der Botanische Garten von Greifswald lohnt sich einen Besuch. Er ist der größte botanische Garten an der gesamten deutschen Ostseeküste und beherbergt über 12000 Pflanzenarten.

Unsere Empfehlungen

Goosehill Aufblasbares Stand Up Paddling Board, Premium SUP Board Set, Größe 10’6“ x 32″ x 6″, Muster Kann Benutzerdefiniert Werden
Penaten Puder, Babypuder für ein frisches und trockenes Hautgefühl, Körperpuder für Babyhaut, 100g
Die wichtigste Stunde – Das Tagebuch für deine Erfolgsroutine
Ascan Boardbuggy Transportwagen Kanuwagen, Kajakwagen, Surfwagen, Beachbuggy Transporthilfe mit Sitz, pannensichere Reifen
2-Stueck-Klingelschild selbstklebend, MADE IN GERMANY -Tuerschild-Namensschild-Briefkastenschild-mit-Gravur

Tag: Die Südküste von Elba

Der südliche Teil der Insel Elba ist eine atemberaubende Landschaft aus Klippen, Stränden und kleinen Buchten. Die Südküste ist ein beliebtes Ziel für Kajakfahrer, die die raue Schönheit der Küste genießen möchten. Die Fahrt entlang der Küste bietet hervorragende Ausblicke auf das Meer und die umliegenden Inseln. Es gibt auch einige interessante Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke, darunter die Ruinen einer römischen Villa und ein alter Leuchtturm.

Tag: Die Westküste – die schönsten Strände

Die Westküste ist eine der schönsten Küstenlandschaften Deutschlands. Die Strände sind weitläufig und bieten viele Möglichkeiten für unterschiedliche Aktivitäten. Im Sommer ist die Westküste ein beliebtes Ziel für Urlaubsreisen. Es gibt zahlreiche Ferienwohnungen und Hotels in den beliebtesten Orten wie Norddeich, Borkum und Juist.

Die Nordseeküste ist geprägt durch ihre weitläufigen Strände, Dünen und Wälder. In den letzten Jahren haben sich hier auch zahlreiche Surfspots etabliert. Die bekanntesten Strände der Nordseeküste sind das Ostseebad Westerland auf Sylt, St. Peter-Ording und Borkum.

Für Kajakfahrer bietet die Westküste Deutschlands viele spannende Touren entlang der Küste oder durch die Dünenlandschaft. Besonders empfehlenswert ist eine Tour vom Hafen Borkum aus Richtung Ostsee. Hier können Sie vorbei an den berühmten Badeorten Norderney und Juist paddeln und die herrliche Aussicht genießen.

Tag: Zurück nach Norden

Wenn die Tage kürzer werden und die Nächte länger, ist es Zeit für Kajakfahrer, sich auf den Weg nach Norden zu machen. Denn in den nördlichen Gebieten gibt es immer noch einige der besten Kajakreviere der Welt.

Die kanadischen Provinzen Québec und Newfoundland sowie die US-Bundesstaaten Maine und Alaska bieten unvergessliche Kajakabenteuer. Aber auch in Europa gibt es tolle Ziele für Kajakfahrer. In Norwegen, Schweden und Finnland können Sie atemberaubende Landschaften erkunden und einige der besten Flüsse der Welt befahren.

Wenn Sie sich für eine Tour in den hohen Norden entscheiden, sollten Sie einige Dinge beachten. Zunächst einmal ist das Wetter in diesen Regionen sehr wechselhaft, also packen Sie entsprechende Kleidung ein. Zudem sollten Sie sich über die Gegebenheiten des Gewässers informieren, das Sie befahren möchten. Auch die tides (Gezeiten) können in diesen Regionen stark sein und sollten berücksichtigt werden.

Aber keine Sorge, wenn Sie sich an diese Tipps halten, wird Ihre Tour in den hohen Norden zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Tag: Die letzte Etappe der Umrundung

Heute ist der letzte Tag unserer Umrundung des Kajaks und es fühlt sich großartig an! Wir haben so hart gearbeitet und sind jetzt endlich am Ziel. Die Aussicht auf das Meer und die Umgebung ist atemberaubend und wir können es kaum erwarten, den letzten Teil der Strecke zurückzulegen.

Wir starten unseren Tag früh und legen die erste Etappe in Angriff. Die Paddel sind leicht und das Wetter ist ideal, also machen wir gute Fortschritte. Nach ein paar Stunden erreichen wir die Küste und nehmen eine kurze Pause, um uns auszuruhen und etwas zu trinken.

Dann geht es weiter und bald sehen wir das Ziel vor uns liegen. Wir paddeln so schnell wie möglich und bald darauf steigen wir aus dem Kajak, um unser Abenteuer zu beenden. Wir sind müde, aber glücklich und stolz auf unsere Leistung. Es war eine tolle Erfahrung und wir haben so viel gelernt.

Tag: Rückreise

Nachdem wir unsere Kajaks beladen und die Ausrüstung an Bord gebracht hatten, machten wir uns auf den Weg zurück zum Ausgangspunkt unserer Reise. Die Rückfahrt verlief ohne Zwischenfälle und wir kamen sicher an unserem Ziel an. Dort angekommen, mussten wir unser Gepäck und die Ausrüstung ausladen und alles wieder in den ursprünglichen Zustand versetzen. Insgesamt war es eine tolle Erfahrung und ich kann jedem nur empfehlen, es auch einmal auszuprobieren!

Video – Elba Umrundung mit Seekajaks

Schreibe einen Kommentar