Kajakkurs für Kinder: 10 Tipps für den perfekten Start!

Mit dem Kajak auf die Reise gehen – für Kinder ist das ein großes Abenteuer. Damit der Spaß von Anfang an nicht zu kurz kommt, sollten Eltern einige Tipps beherzigen. Denn nur wenn die Kleinen sich sicher fühlen, können sie die Schönheiten der Natur in vollen Zügen genießen.

Die erste Regel lautet: Die Kinder müssen Freude am Kajakfahren haben! Zu Beginn ist es ratsam, mit kleinen Touren zu starten und die Strecke gemeinsam zurückzulegen. Auch das Wetter sollte berücksichtigt werden – besser bei Sonnenschein aufs Wasser gehen, als bei Wind und Wetter.

Zudem ist es wichtig, auf die Sicherheit der Kinder zu achten. Das heißt, sie müssen immer angegurtet sein und Schwimmwesten tragen. Auch ein Helm ist empfehlenswert. Bei Gewitter oder Sturm sollte das Kajak umgehend an Land gebracht werden.

Weiterhin ist es ratsam, genügend Wasser und Proviant mitzunehmen – schließlich will man ja nicht in der Mittagssonne stranden. Und last but not least: Nicht vergessen, den Müll wieder mit nach Hause zu nehmen! Denn saubere Gewässer sind wichtig für die Umwelt – und für die Kinder eine tolle Spielwiese.

Wo können Kinder Kajakkurse buchen?

In Deutschland gibt es eine Vielzahl an Anbietern für Kajakkurse für Kinder. Die meisten von ihnen sind auf dem Bodensee oder in den Alpen zu finden.

Die Kajak-Schule am Bodensee bietet beispielsweise Kurse für Kinder ab 8 Jahren an. In den Alpen gibt es die Möglichkeit, bei der Wildwasserschule Interlaken Kajakkurse für Kinder zu buchen. Diese Schule bietet Kurse für Kinder ab 6 Jahren an.

Video – Teaching kids to kayak

Wie sicher sind Kajakkurse für Kinder?

Kajakkurse sind eine tolle Möglichkeit für Kinder, das Kajakfahren zu erlernen und zu verbessern. Allerdings sind sie nicht ohne Risiko. Wenn Sie Ihr Kind in einen Kajakkurs schicken möchten, sollten Sie einige Dinge beachten, um sicherzustellen, dass es sich um einen sicheren Kurs handelt.

Zunächst sollten Sie sicherstellen, dass der Kurs von einem erfahrenen und qualifizierten Lehrer geleitet wird. Der Lehrer sollte in der Lage sein, die Sicherheit des Kurses zu gewährleisten und die Teilnehmer auf die Herausforderungen vorzubereiten.

Des Weiteren ist es wichtig, dass der Kurs in einer geeigneten Umgebung stattfindet. Das heißt, dass die Bedingungen für das Kajakfahren geeignet sein sollten. Die Umgebung sollte ruhig und beschaulich sein, damit die Kinder sich keine Sorgen machen müssen, andere Boote oder Menschen zu treffen.

Schließlich ist es wichtig, dass alle Teilnehmer des Kurses über die notwendige Ausrüstung verfügen. Jedes Kind sollte eine Schwimmweste tragen und wenn möglich auch Helm und Paddel mitbringen.

Unsere Empfehlungen

FitsT4 Segelhandschuhe 3/4 Finger und Griff für Rudern, Yacht, Segelsport, Paddeln, Kajak, Angeln, Wassersport für Junge Erwachsene, Herren & Damen, Schwarz, XL
Den inneren Kritiker zum Lachen bringen!: Selbstliebe und Selbstmitgefühl gewinnen. 80 Übungen aus dem Improvisationstheater für Psychotherapie, … cm in stabiler Box (Beltz Therapiekarten)
Paulaner Spezi Zero, 24er Dosentray, EINWEG (24 x 0,33l)
Firma Holzschuh Verlag Meine ALLERERSTEN LIEBLINGSMELODIEN – arrangiert für Klavier [Noten/Sheetmusic] Komponist: TERZIBASCHITSCH Anne aus der Reihe: TASTENTRAEUME
Fisher-Price P4326 – Meine erste Toilette, Töpfchen, mit Geräuschen und Musik, für Kleinkinder

Welche Ausrüstung wird bei Kajakkursen für Kinder benötigt?

Die Ausrüstung, die für einen Kajakkurs für Kinder benötigt wird, hängt von der Art des Kurses ab. Es gibt Anfänger-, Fortgeschrittenen- und Expertenkurse. Für Anfänger wird ein einfaches Kajak mit Paddel sowie eine Schwimmweste benötigt. Fortgeschrittene Kurse erfordern in der Regel ein besseres Kajak sowie die Nutzung von Neoprenanzügen und Helm. Expertenkurse können spezielle Ausrüstung erfordern, z.B. Rettungswesten oder andere Sicherheitsvorkehrungen.

Wie viel kostet ein Kajakkurs für Kinder?

Ein Kajakkurs für Kinder kostet in der Regel zwischen 30 und 50 Euro. Die Preise variieren jedoch je nach Anbieter und Dauer des Kurses. Für einen eintägigen Kurs bezahlen Sie in der Regel weniger, als für einen mehrtägigen Kurs.

Bei der Suche nach einem geeigneten Kajakkurs für Ihre Kinder sollten Sie zunächst einmal die Angebote in Ihrer Nähe vergleichen. Viele Vereine und Schulen bieten Kajakkurse an, die sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet sind. Informieren Sie sich am besten im Vorfeld über die genauen Kosten und Leistungen der verschiedenen Anbieter.

In der Regel ist es möglich, dass Sie den Kajakkurs für Ihre Kinder in Ratenzahlung bezahlen. Auch hier sollten Sie sich am besten im Vorfeld informieren, damit es keine bösen Überraschungen gibt.

Wenn Sie den passenden Kajakkurs für Ihre Kinder gefunden haben, können Sie sich schon bald auf tolle gemeinsame Erlebnisse mit Ihren Kindern freuen!

Fazit: Kajakkurse für Kinder – lohnenswert oder nicht?

Kajakkurse für Kinder sind eine tolle Möglichkeit, um die Grundlagen des Paddelns zu erlernen. Sie sind jedoch nicht unbedingt notwendig, um mit dem Kajakfahren zu beginnen. Wenn Sie entscheiden, dass Sie Ihrem Kind einen Kurs geben möchten, gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten. Zuerst einmal ist es wichtig, dass der Kurs für das Alter Ihres Kindes geeignet ist. Es gibt Kurse für Kinder ab sechs Jahren, aber wenn Ihr Kind jünger ist, kann es auch in einem Eltern-Kind-Kurs teilnehmen. Auch die Dauer des Kurses ist wichtig. Einige Kurse dauern nur einen Tag oder ein Wochenende, während andere über mehrere Wochen gehen. Je länger der Kurs ist, desto mehr Zeit hat Ihr Kind, um das Paddeln zu erlernen.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Gruppengröße. In der Regel sollte die Gruppe nicht größer als sechs Kinder sein, damit jedes Kind genügend Aufmerksamkeit bekommt. Schließlich möchten Sie sicherstellen, dass der Kurs von qualifizierten Lehrern unterrichtet wird und über ausreichend Sicherheitsausrüstung verfügt. Wenn Sie all diese Dinge beachten, kann Ihr Kind den Kajakkurs genießen und viel über das Paddeln lernen!

Video – Kajakkurs mit Eva Teil 1

Schreibe einen Kommentar